10 Tipps: so bekommst Du Frauen 100% in die Kiste

So bekommst Du Frauen garantiert ins Bett

„Frauenversteher“ ist ja eigentlich unter echten Männern eher ein Schimpfwort. Selbstbewusste Kerle mit dem gewissen Etwas kriegen Frauen auch ins Bett, ohne sie zu verstehen… aber was ist, wenn es hier und da doch manchmal hakt und das „gewisse Etwas“ fehlt? Ich bin jetzt auch nicht gerade der „George Clooney“-Typ. ABER: ich habe 10 kostenlose Tipps für Dich! Ich lege auch gleich mal los:

So wird aus Ficken statt wichsen ein Lebensmotto!

Damit „Ficken statt Wichsen“ für Dich nicht nur der Name eines bekloppten Ratgeberblogs bleibt, sondern Dein neues Lebenmotto wird, solltest Du einfach mal folgende 10 Tipps berücksichtigen:

1. Sorge dafür, dass Du immer gut riechst

Frauennasen sind sehr viel sensibler als unsere Riechkolben! Also unbedingt regelmäßig die Zähne putzen und am besten abends UND morgens ordentlich duschen.

2. Versprühe Energie

Die meisten Frauen mögen keine Couchpotatoes, die einfach nicht ausm Quark kommen! Sie wollen aufstehen und loslegen. Also tu so, als ob Du ein aktiver Kerl bist – zumindest solange die Frau Deiner Begierde in der Nähe ist…

3. Hilf der Frau im Haushalt

Häh? Ist der Tobi besoffen? Nein… der Tipp lässt sich bei One-Night-Stands natürlich eher nicht anwenden. Wenn Du aber in einer Beziehung lebst (was an sich schon meiner Natur widersprechen würde, aber egal), hilf Deiner Partnerin bei der Hausarbeit. Ein staubsaugender Kerl macht natürlich nicht ihre Muschi feucht, aber Deine Hilfe verschafft ihr mehr Zeit zum Entspannen und somit hat sie mehr Lust zum Ficken 😉

4. Sei nie langweilig

Für eine Frau ist es ziemlich nervtötend, wenn Du sie mit oberflächlichen Gesprächen langweilst und dabei auch noch regelrecht nach Sex bettelst. Stell ihr tiefgründige Fragen. Beispiel für Männer in Beziehungen: „Welcher Moment bei unserem gemeinsamen Sex war bis jetzt für Dich am schönsten?“. Beispiel One-Night-Stand/Erstes Date: „Auf was stehst Du beim Sex besonders?“

5. Sei attraktiv

Furzen, Rülpsen, bis zur Besinnungslosigkeit saufen oder einfach mal so herzlos ihre Titten angrapschen… ist nicht sexy und wirkt auch nicht attraktiv! Lass es einfach sein.

6. Sei aufmerksam

Sag ihr, was Dir besonders positiv an ihr auffällt. Beispiel: „Das rote Shirt steht Dir super. Gefällt mir, wie es so schön eng anliegt. Dein sexy Körper kommt toll zur Geltung.“ Solltest Du in einer Beziehung leben, scanne Deine Partnerin am besten rgelmäßig von Kopf bis Fuß. Wenn sie sich beim Friseur eine neue Frisur verpassen lassen hat, solltest Du ihr dringend sagen, wie Du sie findest. Sagst Du garnix, ärgert sie sich – manchmal auch ohne dass Du es mitbekommst. Nicht gut, wenn Du mal wieder Bock auf Bumsen hast…

7. Sei positiv

Das Glas ist immer halb voll statt halb leer! Negatives Denken törnt ab! Beispiel: Sie hat sich eine neue Jeans gekauft. Deine (normale) Reaktion: „Was hat die denn gekostet?“. FALSCH. Richtig wäre: „Die steht Dir aber sehr gut!“

8. Mach Dich nie über sie lustig

Wenn Du Dich unbedingt über jemanden lustig machen musst, nimm Dich selbst auf die Schippe. Das wirkt auf einige Frauen durchaus anziehend. Aber lass das bei ihr. Egal ob Ihr alleine seid oder bei Freunden.

9. Ignoriere die Frau nicht

Frauen legen meist sehr viel Wert darauf, beachtet und für voll genommen zu werden. Auch wenn uns das oft nicht leicht fällt hehe… wenn Du sie zum Chinesen einlädtst, weil Dir das Essen da besonders gut schmeckt, Du aber genau weisst, dass sie asiatische Küche hasst, wird das an dem Abend wohl eher nix mit dem geilen Fick.

10. Gehe auf die Frau ein

Dieser Tipp richtet sich nun wieder eher an die Beziehungstypen unter Euch. Wenn Deine Partnerin andauernd keinen Bock auf Sex hat, Du hingegen aber dauergeil bist, sollte es schnellstmöglich eine Lösung geben. Frag sie doch einfach mal direkt, warum genau sie nicht will. Und besprich mit ihr, wie man das Problem beheben kann. Den Worten sollten dann aber natürlich auch Taten folgen.

So… viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren! Würde mich natürlich freuen, wenn ich dem einen oder anderen unter Euch helfen konnte.

Ähnliche Beiträge:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>