Der große Pufftest

Der große Ficken statt Wichsen Pufftest

Es ist soweit! Dein Ficken statt Wichsen Ratgeberblog startet den ultimativen, genialen, riesengroßen PUFFTEST! Und weil ich natürlich nicht überall sein kann (kostet ja auch ne Stange Geld…), macht Ihr alle mit! Selbstverständlich anonym. Postet einfach Eure Erfahrungen mit Puffs, Bordellen und Nachtclubs unten in die Kommentare.

Außerdem werde auch ich meine Erlebnisse der letzten Jahre in den vielen deutschen Bordellen mit einfließen lassen. Am Ende soll das hier irgendwann der größte, authentischte, ultimativste Pufftest in ganz Deutschland werden. Der ausführlichste, beste Test eines jeden Monats bekommt übrigens als kleines Dankeschön einen 25 Euro Amazon Gutschein! Also auf geht’s!

Ich erkläre Euch erstmal, was in so einen Test alles reingehört:

– wichtige Eckdaten (Name, Art des Puffs, Adresse, Webseite…)
– möglichst genaue Beschreibung des Ambientes (Sauberkeit, Ausstattung…)
– Auswahl der Damen (Aussehen, Herkunft, Dienste…)
– Preise (Getränke, Zimmer…)
– Euer PERSÖNLICHER Eindruck und natürlich Eure Bewertung
– insgesamt bitte mindestens 250 Wörter

Jetzt ganz einfach 25 Euro absahnen!

Desto ausführlicher Euer Testbericht ausfällt, desto höher ist einmal pro Monat die Chance auf unseren Amazon Gutschein im Wert von 25,00 Euro! Schreibt einfach frei von der Leber, was Ihr erlebt habt und wie es Euch gefallen hat. Und glaubt mir: da kommen ganz fix ohne viel Anstrengung 300 und mehr Wörter raus. Wo gibt’s sonst schon 25 Euro für 20-30 Minuten Schreiberei? Also legt Euch ein wenig ins Zeug. Es kann sich echt lohnen…

Bitte verzichtet auf Beleidigungen („Nur fette hässliche Weiber“)! Natürlich müsst Ihr nicht den eigenen Namen oder gar Eure Adresse nennen. Ein Pseudonym reicht. Eure email-Adresse ist allerdings Pflicht. Schliesslich muss ich den Gutschein ggf. ja irgendwo hinschicken… Ihr könnt hier über herkömmliche Bordelle (Puffs), Laufhäuser, Flatrate-Clubs, Saunaclubs oder Privatclubs berichten. Bitte nicht über Swingerclubs, Lovemobile, Appartments oder Strassenstrichs. Ein Test sollte schon mindestens 250 Wörter enthalten, um an der monatlichen Gutschein-Verlosung teilzunehmen. Wenn in einem Monat keiner der Tests meine Anforderungen erfüllt, gibt’s natürlich auch keinen Gutschein.

Stichtag für die Vergabe des Gutscheins ist jeweils der 3. des Folgemonats.

Jetzt wünsche ich Euch viel Spaß & Erfolg und den anderen Lesern und mir geile Pufftests! Auf geht es!

Ähnliche Beiträge:

 

Ein Kommentar

  1. Tobias

    Partyclub König Barbereich

    Partyclub König

    Flatrate-Club

    Hannover (Deveser Str 22, 30457 Hannover Wettbergen​, da wo „No 22“ steht)

    Öffnungszeiten:
    Mo. – Do.: 12 – 02 Uhr
    Fr. und Sa. + Feiertag: 14 – 05 Uhr
    So.: 13 – 02 Uhr

    Preise:

    Ticket 1   1 Stunde – 50€ | inkl. 1x Jeton
    Ticket 2   4 Stunden – 79,99€ | inkl. 6x Jetons & 2 Freibier 0,5l
    Ticket 3   Ganzer Tag – 99,99€ | inkl. 8x Jetons & 3 Freibier 0,5l

    Jeden Donnerstag – Happy Day Ticket
    10€ günstiger für den ganzen Tag – 89,99€ | inkl. 8x Jetons & 3 Freibier 0,5l

    Pro Jeton kannst Du mit einer Dame Deiner Wahl 1x aufs Zimmer gehen. Als Freibier wird Oettinger ausgeschenkt. Nix für Feinschmecker, aber für den Preis ok. Alkoholfreie Getränke sind ebenso enthalten. Außerdem ein kleiner Snack (belegte Brote).

    Ambiente:

    Gehobene Ausstattung, tolle Deko, sehr schön gestaltete Zimmer, Großer Barbereich, Außenbereich, Sauna, Gangbang-Wiese. Sanitäre Anlagen (WC, Duschen) sind sauber.

    Damen:

    Wechselndes Team (um die 10-12 Frauen) von schlank bis mollig, zum größten Teil Rumäninnen und Bulgarinnen. Alle sehr nett und unaufdringlich. Pro Jeton gibt’s 20 Minuten schnellen Spaß.

    Meine persönliche Meinung:

    Ich war abends mit einem Kumpel da und habe das 4-Stunden-Paket für 80 Euro genommen. Da ich sonst nur in „normalen“ Puffs unterwegs bin, hat es mich zunächst etwas irritiert, in Badeschlappen, Handtuch und Bademantel herum zu laufen, aber hab mich fix dran gewöhnt. Mein Kollege war schon häufiger da und hatte während unseres 2stündigen Aufenthaltes zweimal Spaß bis zum Schluss. Ich habe drei Anläufe gebraucht. Lag entweder an den beiden Oettinger und/oder daran, dass ich zu den ersten beiden Frauen irgendwie keinen Draht gefunden habe. Außer uns waren noch 7 andere Gäste (arabisch, russisch, deutsch) vor Ort. Wir mussten uns also schon etwas sputen. 1x aufs Klo (Bier treibt bei mir immer so…) und schon saß ich wieder allein am Tresen 😉

    Insgesamt fand ich’s im Partytreff König wirklich nett. Werde sicher nochmal hinfahren. Allerdings bin ich doch eher der Typ für „normale“ Bordelle, wo es etwas langsamer, aber natürlich auch deutlich teurer zugeht.

    Tobias

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>