Lieber hässlich ficken als alleine wichsen

Lieber hässlich ficken als wichsen

Nundenn der eine oder andere von Euch fickgeilen Säcken hat eventuell vermutet, der Tobias hat sich nach Thailand abgesetzt und lässt sich dort am Strand täglich einen blasen… weit gefehlt! Ich habe seit September letzten Jahres einen Langzeit-Test gemacht, um Euch das Ergebnis jetzt und hier feierlich bekannt geben zu können!

Viele Männer machen bei der Suche nach Bumspartnerinnen einen entscheidenden Fehler! Sie fokussieren sich zu stark auf das Äußere! Jungs lasst Euch von den Medien nicht verarschen! Es muss nicht immer ein Model sein. „Hässliche“ Frauen bringen es genauso. Oft sogar noch viel besser! Und das behaupte ich hier nicht einfach so. Ich habe es ausprobiert. OK ich bin ein hübscher Kerl und viele Frauen behaupten von mir, ich sei auch im Bett richtig gut. Liegt vielleicht an meiner Devise „Ich geh hier nicht weg, bevor wir beide abgespritzt haben!“ Das ist manchmal schon echt anstrengend und ab und zu bin ich nach dem Ficken auch richtig durchgeschwitzt.

Statt hübsch wird nun hässlich gefickt…

Um es auf den Punkt zu bringen: eigentlich hatte ich es wirklich nicht nötig, meine Zielgruppe von hübsch auf hässlich umzustellen! Aber ich habe es für Euch getan! Selbstlos, unerschrocken und investigativ habe ich 9 Monate lang die Online-Dating-Comunities durchforstet, Profile angelegt und erstmal abgewartet. Erstaunlich schnell hatte ich die ersten Nachrichten von ziemlich notgeilen Weibern in meinem Postfach. Da waren echt schon einige richtig abstoßende „Biester“ dabei… ok ich hab mich da erstmal von fast-hässlich hochgearbeitet bis ziemlich-hässlich-kurz-vor-der-Geisterbahn 😉 Und was soll ich Euch sagen: es war erwartungsgemäß absolut einfach, die ersten Dates klarzumachen. Und bis auf eine sind auch alle gekommen. Also zum Date gekommen meine ich natürlich. Danach sind sie dann nochmal gekommen und ich auch hehe.

Natürlich hat keines der Dates an öffentlichen Plätzen oder gar in Cafes stattgefunden. Ich bin ja nicht bekloppt. Nachher erkennt mich noch jemand… wir haben uns immer bei den Weibern direkt zu Hause oder in billigen schmuddeligen Hotels getroffen. Nicht nur die Hotels waren schmuddelig. Bei den Weibern konnte man oft auch nicht gerade vom Fußboden essen und ein paar von ihnen musste ich erstmal freundlich in die Dusche bitten. Irgendwo gibt’s ja dann doch Grenzen…

Ausfallquote lag unter 2%!

Hässlich fickt gutFicke (39) zum Beispiel weiß selbst, dass sie nicht die hübscheste ist. Das steht sogar in ihrem eigenen Profiltext 🙂 Aber sie behauptet, gut zu ficken zu sein. Warum nicht einfach mal ausprobieren? Meine Oma hat schon immer gesagt: Versuch macht kluch 😉

Mit dem Ficken war ich – bis auf eine Ausnahme – sehr zufrieden. Die Ausnahme (Tatjana, 36) hat sich einfach wie ’ne Schildkröte auf den Rücken gelegt und erwartet, dass ich die ganze Arbeit alleine erledige… sowas törnt mich extrem ab. Da hat sich dann mein Schwanz völlig verweigert und das Fickdate war gelaufen.

Bei insgesamt 59 Dates (JA ohne Scheiß!!!) ist das eine Ausfallquote von unter 2%. Also scheiß drauf.

Die meisten Weiber (37 von insgesamt 58 „brauchbaren“) habe ich übrigens beim Dating-Finder gefunden. Die Webseite sieht nicht besonders stylisch aus, erfüllt aber voll und ganz ihren Zweck. Meldet Euch da doch einfach mal kostenlos an. Was noch halbwegs gut funktioniert, ist Secret.de. Letztere Börse hat allerdings nicht so viele hässliche Frauen am Start wie Dating-Finder.

Mein Fick-Fazit

Was soll ich sagen… der Test hat sich gelohnt und ich werde auch in Zukunft nochmal hier und da eine nicht so tageslichttaugliche Bumspartnerin beglücken. Auswahl habe ich ja nun genug. 58 Weiber um genau zu sein. Weiber, die ich jederzeit anschreiben kann und die sich sehr gerne nochmal von mir ficken lassen. Ohne großes Rumgelaber, Kaffeesauferei und den ganzen anderen Bullshit. Einfach Zeitpunkt und Ort klar machen, Duschen und ab geht’s. Ich kann nur jedem von Euch wärmstens empfehlen, es mir gleich zu tun. Oder macht Euch das ewige Wichsen wirklich noch Spaß?

Viele Männer denken, es könnte an ihrem Ego kratzen, wenn Sie sich hässlichen Frauen hingeben! Blödsinn! Im Gegenteil: es stärkt Euer Ego sogar, denn Ihr holt Euch das, was Ihr braucht und müsst dafür kein Geld im Puff bezahlen. Die meisten Männer haben diese geniale Fick-Marktlücke noch nicht entdeckt! Noch habt Ihr also fast die freie Auswahl. Wer weiß wie lange noch. Von mir aus könnt Ihr Euch auch weiterhin auf irgendwelchen Tubes Eure Wichsvorlagen holen oder Eure hart erarbeitete Kohle in die Bordelle oder Lovemobile tragen. Ihr müsst ja nicht auf den Tobi hören… allerdings verpasst Ihr dann auch was 😉

Ähnliche Beiträge:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>