Strap-on Ferkeleien in Hamburg

Strap-on Ferkeleien in Hamburg

Ist dein Poloch schon einmal mit dem Strap-on gefickt worden? Ich hätt mal Lust dich zu ficken. Ich würds so machen, wie Du sonst die Frauen fickst. Ohne Spucke, oder Gleitcreme, ich würde dir die dicke Eichel einfach da hinten rein drücken. Du bist doch ein Mann, das wirst Du doch wohl aushalten, oder? Zugegeben, mein Strap-on ist schon mächtig dick und schwer, den spürst Du richtig gut. Wir treffen uns einfach nachts im Stadtpark, ich drücke dich über eine Bank und mache mich von hinten über dich her. Es ist mir egal, ob Du schon bereit bist, ich stecke ihn dir einfach rein. Der Strap-on schiebt sich tief in deinen Darm und rückt hart auf deine Prostata. Mit etwas Glück schmiere ich den Gummipimmel mit dem Schleim ein, der dir aus dem Schwanz tropft, dann tut es nicht ganz so weh. Ich möchte dich draußen ficken, ist das OK?

Wir können uns auch irgendwo treffen wo Leute sind. Vielleicht aufm DOM, dort wo die Männer zum Pissen hingehen. Dann bums ich dein Arschloch mit dem Strap-on, während Du in der Pisse kniest. Ich will das Du geil abspritzt, denn davon werde ich geil. Mich macht auch dein Gejammer geil, wenn ich dich weiter ficke, obwohl Du schon gekommen bist. Mein Gummipisser wird niemals schlaff, den kann ich dir stundenlang ins Kackloch schieben. Ich habe sogar einen mit Noppen dran, aber der ist nur was für die Profis. Damit kann ich dir die Rosette so aufreißen, das heilt nie wieder. Du kannst mir die Stiefel küssen, mehr ist nicht drin. Ich meine Fotze lecken und das Du mich bumst, das gibt es bei mir nicht. Kacke von den Stiefeln lecken ist das äußerste der Gefühle. Ich will dich ficken bis der Strap-on glüht. Schrei nur, das finde ich sehr geil.

Du wirst süchtig nach meinem Strap-on werden

Deine Innereien werden sich wie liebestolle Aale um meinen dicken Strap-on winden, ich mache dich zur Frau. Vielleicht nachts am Barmbeker Bahnhof. Wir suchen uns eine Ecke, ich ziehe deinen Schlüpper beiseite und ficke dich. Mein schwarzer Strap-on ist so dick wie mein Unterarm, er wird dir richtig gut tun. Und wehe Du stöhnst nicht dabei und vergisst mir zu erzählen, wie gut ich dich ficke. Dann werde ich nämlich ungemütlich und ziehe andere Seiten auf. Ich kann dich auch noch schneller ficken, oder ein wenig Sand ins Getriebe schmeißen, es ist ja nicht mein Arschloch. Du musst schon spuren, wenn ich dich ficken soll, aber dafür wirst Du auch etwas erleben. Ich ficke dich auf der Brücke über die Hamburger Straße und Du spritzt deine Wichse über die Autos die unter uns hindurch fahren. Aber fass ja deinen Schwanz nicht an, der kann auch so abspritzen.

Juckt dein Arschloch? Ich kann es kratzen. Dafür habe ich meinen Strap-on, der macht dass das Jucken aufhört. Du wirst tun was ich dir sage und wenn ich will, dass Du dir bei Mc Donalds einen runter holst, dann machst Du es. Sonst wirst Du nicht von mir belohnt und Du willst doch belohnt werden, oder? Du willst doch schon so lange, dass eine Frau kommt und dir die Scheiße aus dem Arschloch fickt. Nun bin ich da und biete dir das Abenteuer deines Lebens. Ich ficke dich wie eine Maschine, nur das ich nicht so schnell aufhöre, wie so ein Bumsapparat. Du kannst meinen Strap-on auch schlucken, ist mir egal wie das Ding in deinen Bauch kommt. Aber mehr Spaß macht es uns beiden, wenn ich damit deine Arschfotze ficke. Schön brutal, so wie Du es magst. Die Frauen lieben es doch auch, wenn Du ihnen deinen Steifen reinhämmerst.

Ich dehne dir die Arschfotze mit nem Strap-on

Für dich und für mich soll es doch zu einem Erlebnis werden, auch wenn wir den Strapon Sex wahrscheinlich aus ganz unterschiedlichen Gründen lieben. Wenn Du es nicht ganz so öffentlich magst, dann gehen wir in eins der Parkhäuser in der Innenstadt, da hallen deine Schreie dann auch schön. Du meinst vielleicht Du bist ein Arschficker, aber erst wenn Du meinen Strap-on gespürt hast, weißt Du was ein Arschfick ist. Ist nicht mein Problem, wenn dir danach die Ködel aus dem Arsch fallen, dafür haben wir aber auch unseren Spaß gehabt. Melde dich mal, wenn Du bereit für nen Arschfick bist, dann treffen wir uns.

Ähnliche Beiträge:

 

3 Kommentare

  1. Pedro

    Das wäre ein Traum würd ich zugehen mich so ran ehmen lassen von einer 🙂

    Auch öffentlich genaunso wie hier beschrieben

    LG Pedro

     
  2. Thomas

    Hey. Dein Blog Artikel hat mich sehr angesprochen.
    Würde dich gerne mal in einem Parkhaus treffen und dich und deinen Gummiknüppel kennenlernen.
    LG Thomas

     
  3. A

    Ich freue mich drauf.

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>