Geil abspritzen bei Telefonsex

Telefonsex Schlampen ficken

Bist du auch manchmal total notgeil und würdest gern eine Frau ficken, aber ist leider keine zum Ficken da? Damit bist du nicht allein. Es geht sicher jeden Tag etlichen Männern in Deutschland so. Was die allerding alle nicht wissen: Für diese Notgeilheit gibt es eine ganz einfach Lösung. Und zwar Telefonsex. Du wählst einfach eine Sexhotline und schon wenige Augenblicke später kannst du gemeinsam mit einem geilen Luder am Telefon wichsen.

Ist Telefonsex überhaupt noch zeitgemäß?

Moment mal, denkst du jetzt vielleicht. Telefonsex? Gibt es das immer noch? Ist das überhaupt noch zeitgemäß? Oh ja, Telefonsex gibt es immer noch und er ist absolut zeitgemäß. Vergiss die alten 0900 Nummern. Vergiss das Klische der bügelnden Hausfrau, die nebenher lustlos am Telefon stöhnt. Moderner Telefonsex hat all das hinter sich gelassen.

Heute kannst du günstig von deinem Handy Telefonsex ohne 0900 Nummer mit richtig geilen Weibern erleben. Die konzentrieren sich beim Telefonfick voll und ganz auf dich – keine Hausarbeit nebenher. Wenn du mobilen Telefonsex vom Handy jetzt mal günstig ausprobieren willst, schau auf guenstigerhandytelefonsex.com vorbei. Dort findest du eine moderne Sexhotline.

Schamlose Schlampen am Sextelefon

Die Weiber heute sind auch andere als früher. Das hat einfach damit zu tun, dass eine neue Generation nachgewachsen ist. Eine Generation von Frauen, die mit dem Internet und Pornos aufgewachsen ist. Diese Weiber sind viel schamloser. Sie haben kein Problem damit, sich am Sextelefon hemmungslos die Fotze zu wichsen, bis der Muschisaft spritzt. Das kennen sie schließlich alles schon aus Pornos.

Auch gegenüber Analsex und Kehlenficks sind moderne Telefonschlampen viel aufgeschlossener als die Weiber, die du vor 10 oder 15 Jahren über eine Sexhotline erreicht hast. Heutige Telefonhuren sind regelrechte Pornoschlampen. Sie schieben sich am Sextelefon gierig Dildos in alle Löcher und lassen dich dabei ihr hemmungsloses Stöhnen belauschen.

Vom Natursekt übers Squirting bis hin zur Doppelpenetration kannst du alles mit diesen Hardcoreschlampen ausleben, was du schon immer mal beim Sex anstellen wolltest. Dabei sind diese Telefonluder richtig notgeil. Wenn du die Sexnummer anrufst, ist die Muschi bereits schön feucht. Die Weiber warten nur auf deine Anweisungen, wie sie sich den Dildo in die Fotze schieben sollen.

Anonymer Telefonsex ohne Tabus

Das Gute an einem Telefonfick ist, dass du völlig anonym dabei bist. Deshalb sollte es dir leicht fallen, dich völlig gehen zu lassen. Bei realem Sex musst du dich oft zurückhalten. Es gibt kaum Frauen, die bei einem realen Fick auf richtigen Pornosex stehen. Schon wenn Spanking dazukommt, ist es den meisten zu krass. Von Dingen wie Deepthroat oder Squirting oder Ass to Mouth brauchst du nicht mal zu träumen. Ganz zu schweigen von Sperma schlucken.

Bei Telefonsex gehen viele Luder aber so richtig ab. All die Dinge, die im realen Leben vielleicht tabu sind, machen sie am Sextelefon nicht bloß mit – sie stehen richtig darauf. Und nicht nur in der Fantasie. Klar, du kannst hemmungslose Telefonsex Rollenspiele mit Telefonhuren erleben und dabei deine krassesten Fantasien ausleben.

Reale Sexpraktiken am Sextelefon

TelefonfickAber manche Dinge sind auch übers Telefon real möglich. Nehmen wir beispielsweise Ass to Mouth. Wie oft hast du schon eine Frau gefunden, die dafür bereit war? Oder die es gar geil gefunden hat? Wahrscheinlich noch nie. Aber bei Telefonsex schieben sich Telefonschlamen liebend gern für dich gemäß deinen Anweisungen einen Dildo in den Arsch und lecken ihn danach gierig ab.

Ihr fantasiert also nicht nur gemeinsam darüber. Die Frauen machen es wirklich! Selbiges gilt für Spanking. Sie hauen sich gern für dich mit der flachen Hand fest auf den Arsch oder die Schenkel, während sie sich gleichzeitig mit dem Dildo ficken. Und du kannst das übers Telefon ja hören.

Du siehst also, Telefonsex ist keineswegs aus der Zeit gefallen. Vielmehr bietet ein Telefonfick dir und notgeilen Frauen die Möglichkeit, vollkommen anonym richtig krasse Sexpraktiken auszuleben. Genau die Dinge, die man sich von Angesicht zu Angesicht vielleicht nicht traut.

Außerdem ist es einfach nur bequem, es übers Sextelefon zu treiben. Du musst keinen Termin machen, nirgendwo hinfahren. Du rufst einfach eine Sexhotline an und kannst sofort Spaß haben. Am besten nutzt du wie gesagt eine günstige Sexnummer fürs Handy. Dann kannst du auch von unterwegs am Telefon ficken.

Telefonsex mit kostenloser Webcam

Falls dir reiner Telefonsex doch nicht reicht, falls du unbedingt auch was sehen willst, dann gibt es Telefonsex mit kostenloser Webcam als Erweiterung. Auf meinesexcamwelt.com findest du ausführlichere Informationen darüber sowie Links zu den besten Anbietern. Kurz gesagt wird dein Telefonfick einfach um eine Cam erweitert.

Das bedeutet, du kannst die Telefonschlampen nicht bloß wie bei klassischem Telefonsex belauschen, sondern sie auch über die Webcam beobachten. Wenn sie also für dich einen Dildo tief ins Maul schieben, bis sie würgen müssen, dann kannst du das live sehen. Wenn sie sich den Dildo ins Arschloch einführen und danach ablutschen, dann kannst du das sehen. Wenn sie sich für dich hinhocken und pissen, dann kannst du das sehen.

Bedenke allerdings, dass Telefonsex mit Livecam eine schnelle Übertragungsgeschwindigkeit benötigt. Außerdem brauchst du ausreichend Datenvolumen. Und auf dem kleinen Display eines Smartphones macht es meist auch nicht besonders viel Spaß, Telefonluder zu beobachten. Du brauchst also schon einen PC mit DSL dafür.

Das wiederum bedeutet aber, du bist nicht so mobil. Es ist eben eine Abwägungssache, was dir wichtiger ist. Wenn du jederzeit von unterwegs einen Telefonfick erleben willst, dann nutze Handy Telefonsex ohne 0900. Wenn du Frauen beim Telefonfick beobachten möchtest, dann nutze Telefonsex mit kostenloser Cam.

Das Fazit – geil abspritzen bei Telefonsex

In beiden Fällen wirst du garantiert geil abspritzen. Denn die Schlampen am anderen Ende der Sexhotline sind total spermageil. Sie wollen, dass du heftig für sie abspritzt. Es sind zwar ganz normale Frauen von nebenan, wie du sie auch persönlich kennst. Aber diese Weiber werden beim Telefonsex zu richtigen Hardcoreschlampen. Sie kennen dann keine Tabus mehr und wollen es richtig obszön treiben.

Fotos: pixabay.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>