swipeandmeet Erfahrungsbericht

Das Internet dreht gerade durch wegen der neuen Dating Seite Swipe and Meet die Tinder den Rang ablaufen so. Unser Swipe and Meet Test Bericht, bringt es ans Licht, Geiles Portal oder Abzocke.Wahrscheinlich haltet ihr mich jetzt für ein wenig kaputt, nymphoman oder fickbesessen: ich kann Euch aber nur ganz ehrlich sagen: ja, ja und eindeutig ja. Kaum habe ich bei 2 Meet eine Alte gefickt, hat es mich schon wieder gejuckt. Nebenbei bemerkt wollte die was von mir und momentan, also eigentlich immer, habe ich nicht so richtig Lust auf was festes, haha!

Swipeandmeet Review

Swipe and Meet Test

Also gleich rüber zu swipeandmeet.com und dort die Optionen ausgelotet. Und ich kann Euch sagen: da gibt es so einiges was man vor die Kanone bekommt! Aber auch hier bin ich ganz vorsichtig an die Sache gegangen, da ich natürlich nicht von irgendwelchen Roboter-Weibern scharf gemacht werden will um am Ende drauf zu zahlen und auch noch zu wichsen! Also ganz vorsichtig und behutsam die Anmeldung erledigt. Das ging ziemlich flott und denkbar einfach von der Hand: die Seite aufrufen, Name und email Adresse angeben, ein Profilfoto hoch laden (ich bin da schmerzfrei was das angeht, da geht einfach ein halbwegs passables rein und gut ist!), unter der Rubrik „Details“ angegeben auf was ich stehe und schon war die App startklar. Gut fand ich, dass es da eine Auswahlmöglichkeit Raucher/Nichtraucher gab, denn ich weiß von einigen von Euch dass ihr nicht so drauf steht wenn die Alte wie ein Mülleimer aus dem Mund duftet. Mir ist das zwar egal, aber ich versuche das Ganze so objektiv wie möglich zu testen. Kurz nachdem ich die Anmeldedaten eingab, ging es sofort los: es wurden mir gleich 2-3 Frauen in der der Nähe vorgeschlagen. Ich war ganz abgelenkt davon und hätte fast vergessen, den Aktivierungscode in der Email zu drücken. Mit diesem man zeigt dass man ein echter Kerl ist und nicht irgend so ein Fake Profil.

Tja was soll ich sagen: Swipe&Meet erinnert so ein bisschen an badoo und tinder, wirkt aber insgesamt aufgeräumter und freundlicher. Was mir aber besonders positiv aufgefallen ist: das Nutzer sind da ist meiner Meinung nach, da kann ich mich aber auch irren, ein wenig älter, zum Teil aber deutlich älter als die jungen Dinger bei badoo und tinder. Das kommt mir gerade recht, denn was will ich auf einem Date mit einer Neunzehnjährigen die zwar geil aussieht aber am Ende nur eine Veranstaltung draus macht, um ihr Ego hochzujubeln? Die Mitte 30 bis Mitte 40 Fraktion (und gerne darüber, wenn ihr wisst was ich meine, das ist die Gruppe die am bereitwilligsten ficken will ohne großes Tamtam. Die Benutzung ist denkbar einfach: wenn dir eine Frau gefällt wischt man nach rechts, wenn nicht, dann nach links. Es gibt sogar eine ganz interessante Radar Funktion, die dir die Frauen anzeigt, die sich in der Nähe befinden. Wirklich eine ganz tolle Sache. Jetzt geht’s aber ans Eingemachte: was denkt ihr, konnte ich durch Swipe&Meet eine Alte flachlegen?

Kann man mit swipeandmeet Frauen ficken?

Ich sage mal so: ganz klares Jawoll JA! Bin da völlig ohne Erwartungen ran gegangen und habe munter drauf los gewischt. Immer mal wieder, wenn ich Zeit hatte, packte ich das Handy aus, startete swipeandmeet und es flogen mir die Profilbilder von ganz ansehnlichen Damen zu. Meistens habe ich natürlich nach rechts gewischt. Denn mein Ziel ist es natürlich schnellstmöglich zu ficken. Doch zusätzlich schlägt dir swipeandmeet Frauen vor, die in deiner Nähe  und z. B. besonders beliebt sind oder ähnliche „Details“ über sich angegeben haben. Bist du häufig mal unterwegs? Hervorragend! Die App ist nämlich so schlau und erstellt dir quasi Listen von Frauen in deiner Nähe. Ich muss auch wirklich sagen: die App ist quasi  sehr effizient wenn es darum geht, dich zum Ficken zu bringen! Das kommt mir natürlich äußerst gelegen.

Ich habe gefühlt sicher 200-300 Bilder durchgewischt an ein oder zwei Tagen, und ich muss sagen: die Frauen dort sehen sehr natürlich aus, haben sich natürlich etwas herausgeputzt auf dem Profilbild, aber das ist ja normal. Wer sieht schon ansehnliche Frauen in total unmotivierten Körperhaltungen mit einem Kartoffelsack als Kleid? Gut, es gab auch einige ältere Damen oder welche, die etwas kurviger als andere waren, aber drauf gepfiffen: wenn du ficken willst bist du mit der App goldrichtig. Auf den ersten Blick kann ich sagen, dass swipeandmeet ziemlich viele Nutzer hat. Häufig hat das Radar jemanden gefunden und ich bekam auch oft, man muss es so sagen: Fick-Empfehlungen von der App, die recht eindeutig waren. Ich habe natürlich gewischt und gewischt und es gab auch reihenweise Treffer. Nagelt mich bitte nicht drauf fest, aber ohne zu übertreiben war die Trefferquote bei jeder 20. bis 30. durch das Umhergewische. Möglicherweise ist das eine Einstellungssache in den Details, denn ich bin da ziemlich forsch ran gegangen und habe gesagt dass ich auf der Suche nach Abenteuern bin. Denn mal unter uns gesagt: das bin ich ja auch! 😉 Doch was sind schon Treffer bei einem Verkuppel-Programm, wenn nix dabei rauskommt, dein Finger weh tut und du am Ende doch wichsen musst?

Ist swipeandmeet.com eine Abzocke?

Hier muss ich ebenfalls ganz klar sagen: ich habe das Programm getestet und ja, ich habe Frauen damit ficken können!! Es ist KEINE Abzocke! Bei mir war nur jeder 20. bis 30. Wisch ein Treffer! Das zeigt deutlich dass das reale Frauen sind, die sich da angemeldet haben und nicht irgendwelche computergesteuerten Zombie Schlampen, die nur dazu da sind dich heiß zu machen und du am Ende wieder wichsen musst. Die App bietet dir sogar an, eine Premiummitgliedschaft abzuschließen um noch schneller zum Fick zu kommen: dadurch wirst du von den Frauen öfters gesehen und ihnen öfters vorgeschlagen und dadurch wird quasi die Aufmerksamkeit auf dich gelenkt. Aber ganz ehrlich: wenn du dir da eine Woche Zeit lässt und mal abends 10 min die Bilder herum wischt, kommst du genauso zum Fick! Das sei aber nur am Rande erwähnt. Aber wenn du wirklich dringend ficken willst, kostet die Premiummitgliedschaft deutlich weniger als ein Besuch im Puff.

Wieviele Frauen kann ich mit swipeandmeet ficken?

Durch einen Treffer geht das Spiel so richtig los: ich hatte gefühlt 10 oder 12 Treffer. Von denen haben mich mehr als die Hälfte von sich aus angeschrieben, ich kann mich an 5 Frauen erinnern die ich angeschrieben habe. Die Flirts sind da richtig heftig, aber nach wenigen Worten war den meisten Frauen klar wo die Reise hingeht: mein Schwanz in ihre Muschi! Ich kann mich nicht erinnern wann ich zuletzt soviele Frauen am Stück gefickt habe. Meine Trefferquote lag bei 4 wildfremden Frauen innerhalb von zwei Wochen, die ich nur durch umherwischen und sehr eindeutigen Nachrichten flach legen konnte. Gut, es gab zwei Reinfälle. Eine kam einfach nicht zum zugesagten Treffen und hat sich auch nicht mehr gemeldet. Die andere, na wie soll ich sagen, das Treffen verlief eher sehr zäh. Die Nachrichten am Anfang waren heiß und sexy aber dann, persönlich getroffen, und fest gestellt: man ist sich einfach unsymphatisch. Ich will Euch hier keinen Bären aufbinden, deswegen gebe ich auch gerne zu wenn es mal nicht läuft 😛

Und nun zu den 4 Weibern die ich gefickt habe: das Alter lag zwischen 32 und 61, dafür war die alte aber richtig geil. Es waren 2 mollige dabei, bin aber natürlich schmerzfrei was das angeht. Vom Kaliber her eher so Anal Alte. Eine war recht dürr was ich ebenfalls geil fand, die andere war sehr hübsch aber leider etwas untersetzt. Bei allen vier ging es extrem heiß her, ich hatte das Gefühl dass die schon sehr lange nicht mehr gefickt wurden! Hehe!

Alles in allem kann ich sagen: swipeandmeet hat mir heftigen Muskelkater in der Bauchregion verschafft und der Prügel musste schon lange nicht mehr so hart ran klotzen wie in letzter Zeit. Alles in allem ist mein Review sehr positiv.

Fickenstattwichsen

Geile Frauen finden

 

 

 

 

 

Meldet Euch gleich an!

Euer Tobi

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>